Datenschutz

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, der nationalen Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die: 

COL. Gianni Lazzaro e.K.

Kölner Landstraße 48

40591 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 347036

Telefax: +49 (0)211 347030

Email: info@giannilazzaro.de

Geschäftsführer: Lazar Markowitz

Handelsregister: Amtsgericht Düsseldorf, HRBA 10349

 

 

 

 

Bereitstellung der Website, Erstellung von Logfiles, Shopify

Allgemeines

Wenn Sie unsere Website besuchen, nimmt Ihr Browser Kontakt mit unserem Webserver auf. Damit die Website Ihnen angezeigt werden kann und Sie darauf zugreifen können, verarbeitet unser Webserver diverse Verbindungsdaten. Dazu gehören insbesondere:

– Ihr Browsertyp und die von Ihnen verwendete Version

– Ihr Betriebssystem

– Ihr Internet-Service-Provider

– Ihre IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Websites, von welchen Sie auf unsere Website gelangt sind (etwa durch Link-Klick)

– Websites, die Sie über unsere Website aufrufen

Diese Daten werden erhoben und in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Dies ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit unserer Website und ihre korrekte Anzeige sicherzustellen. Außerdem dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Website sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne dieser Norm liegt in der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Website.

Unsere IT-Dienstleister haben Zugriff auf die Daten. Die Daten werden ferner an weitere Empfänger weitergeleitet, falls dies für die Wahrnehmung unserer gesetzlichen Rechte und Pflichten in Bezug auf unbefugte Eingriffe in unsere Website erforderlich ist.

Unsere Website wird in unserem Auftrag gehostet von:

Strato AG

Pascalstraße 10

10587 Berlin

Informationen zum Datenschutz durch Strato können Sie unter dem folgenden Link abrufen:

https://www.strato.de/datenschutz/

 

 

 

 

Cookies

Technisch notwendige Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um Textdateien, die über den Internetbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Website aufrufen. Über diesen Cookie kann Ihr Browser eindeutig identifiziert werden, wenn Sie dieselbe Website erneut aufrufen.

 

Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Wir nutzen Cookies, um diese Identifizerung zu ermöglichen und dadurch unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung solcher technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne dieser Norm liegt in der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden.

 

 

Analyse-Cookies, Google Analytics

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website Cookies, die eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens ermöglichen. Das ist erforderlich, um die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern und sie für Suchmaschinen zu optimieren. Bei Verwendung von Analyse-Cookies können insbesondere folgende Daten übermittelt werden:

 

– URL der von Ihnen besuchten Seite

- Ihre IP-Adresse

- Informationen über Ihr Betriebssystem

- Informationen über Ihren Browser

- die von Ihnen verwendeten Spracheinstellungen

- Eingegebene Suchbegriffe

– Häufigkeit von Seitenaufrufen

- Verweildauer auf einer Seite

– Inanspruchnahme von Website-Funktionen

- Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

 

Als unseren Webanalysedienst verwenden wir Google Analytics. Die Datenerhebung und -speicherung erfolgt durch

 

Google LLC

1600 Amphitheatre Parkway

Mountain View, CA 94043, USA

 

Wenn Sie eine Seite auf unserer Website besuchen, die Google Analytics verwendet, werden die erhobenen Daten durch ein auf der entsprechenden Seite eingebettetes Programm an den Server des Webanalysedienstes übermittelt. Die IP-Adresse wird nur für die technischen Zwecke der Übermittlung verwendet und wird unmittelbar nach Empfang anonymisiert. Die anderen Nutzungsdaten werden einem anonymen bzw. pseudonymen Kennzeichen zugeordnet, das automatisch generiert und in einem Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert wird. Dieses Kennzeichnen kann und wird nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sein einziger Zweck ist es, uns die Analyse der typischen Website-Nutzung zu ermöglichen.

 

Beim Aufruf unserer Website informieren wir Sie über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken. Sie erhalten dabei einen Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne dieser Norm liegt in der Verbesserung der Qualität und der Reichweite unserer Website.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html.

 

Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie unter www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI abrufen.

 

Die Analyse-Cookies werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften automatisch gelöscht.

 

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unseren Webserver übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch Analyse-Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Opt-out-Browser-Add-on unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern dann die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

 

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie im Falle eines Opt-outs möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

 

Weiterführende Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

 

Back-ups

Wir fertigen in regelmäßigen Abständen Back-ups unserer Systeme an. Dies ist erforderlich, um im Fall von Sicherheitsvorfällen und Datenverlusten die Daten wiederherstellen zu können.

 

Rechtsgrundlage für die Anfertigung von Back-ups ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das dazu erforderliche berechtigte Interesse liegt in der Sicherstellung der Integrität unserer Systeme.

Ältere Back-ups werden in regelmäßigen Abständen durch aktuelle ersetzt. Die älteren Back-ups werden in diesem Fall gelöscht. Wir stellen sicher, dass gelöschte bzw. korrigierte personenbezogene Daten auch auf den Back-ups gelöscht bzw. korrigiert werden.

 

 

 

Formulare, E-Mail-Kontakt

Allgemeines

Auf unserer Website gibt es ein Kontaktformular, über welches Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Machen Sie davon Gebraucht, dann werden folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert:

– Name

– E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

– Ihre IP-Adresse

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das hierzu erforderliche berechtigte Interesse liegt in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie in der Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme.

Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Falls Sie E-Mail-Kontakt zu uns aufgenommen und dabei die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzweit widerrufen und der Speicherung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Zum Widerruf der Einwilligung sowie zum Widerspruch zur Speicherung senden Sie uns bitte eine E-Mail über die in unserem Impressum angegebene Adresse. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Die Konversation kann dann nicht mehr fortgeführt werden.

 

 

Verwendung von Social-Media-Buttons

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit der Nutzung von sog. Social-Media-Buttons an. Diese Buttons werden auf der Website lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Button-Anbieters enthält. Durch Anklicken der Grafik werden Sie zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

- Facebook

- Instagram

 

 

 

Facebook-Seite

Wir betreiben eine Facebook-Seite (www.facebook.com/saintsophy). Bei deren Betrieb werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und gespeichert. Für den Schutz dieser Daten sind wir gemeinsam mit der

 

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square

Grand Canal Harbour

Dublin 2, Ireland

 

verantwortlich (Art. 26 DSGVO).

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

 

Über den Dienst Seiten-Insights nehmen wir zudem über von Facebook bereitgestellte Daten eine statistische Auswertung über die Besucher unserer Seite vor. Dazu erfasst Facebook beim Besuch unserer Seite u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Rechner vorhanden sind.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Insights-Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne dieser Vorschrift besteht darin, Statistiken über die Nutzung unserer Facebook-Seite zu erhalten, um mit Hilfe dieser Informationen unsere Seite verbessern zu können.

 

Die von Facebook über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

 

Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

 

Die Datenverwendungsrichtlinien von Facebook finden Sie hier:

 

http://de-de.facebook.com/about/privacy

 

https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

 

Sollten Sie Fragen zum Schutz personenbezogener Daten durch Facebook haben oder von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@saintsophy.com. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 7 Tagen an die Facebook Ireland Ltd. weiterleiten.

 

Weitere Einzelheiten zur gemeinsamen Verantwortlichkeit im Rahmen der Seiten-Insights sowie zum Vorgehen bei datenschutzrechtlichen Anfragen entnehmen Sie bitte der von Facebook bereitgestellten Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen. Diese finden Sie hier:

 

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

 

 

Instagram

 

Wir betreiben eine Instagram-Seite (www.instagram.com/saintsophy). Bei deren Betrieb können personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und gespeichert werden.

 

Für den Schutz dieser Daten sind wir gemeinsam mit der

 

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square

Grand Canal Harbour

Dublin 2, Ireland

 

verantwortlich (Art. 26 DSGVO).

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Liken, Teilen).

 

Zur Vornahme einer statistischen Auswertung über die Besucher unserer Seite erfasst Facebook für Instagram beim Besuch unserer Seite u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Rechner vorhanden sind.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne dieser Vorschrift besteht darin, Statistiken über die Nutzung unserer Instagram-Seite zu erhalten, um mit Hilfe dieser Informationen unsere Seite verbessern zu können.

 

Die von Facebook für Instagram über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie unter dem folgenden Link:

 

http://instagram.com/about/legal/privacy/

 

Sollten Sie Fragen zum Schutz personenbezogener Daten durch Instagram haben oder von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@saintsophy.com. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 7 Tagen an die Facebook Ireland Ltd. weiterleiten.

 

 

 

 

Newsletter

Wenn Sie den auf unserer Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

 

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

 

 

 

 

Registrierung, Zahlung

Allgemeines

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei uns und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, z.B. Paket- und Zustelldienste, veranlassen.

 

Falls Sie über unsere Website Waren bestellen, werden weitere personenbezogene Daten von Ihnen benötigt, insbesondere die Liefer- und Rechnungsadresse sowie Angaben zu Zahlungsmitteln. Diese Angaben sind erforderlich, um den zwischen uns geschlossenen Kaufvertrag abzuwickeln und die Bestellung an Sie auszuliefern.

 

Durch eine Registrierung auf unserer Website werden ferner Ihre IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Dies soll den Missbrauch unserer Systeme verhindern und uns ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, wenn eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

 

Soweit die Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage erfolgen, ergibt sich die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung technischer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im Schutz unserer Systeme vor Missbrauch.

 

Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient uns dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die nur registrierten Nutzern angeboten werden können. Als registrierter Person steht Ihnen die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen.

 

BS PAYONE

Zur Zahlungsabwicklung nutzen wir den Dienst BS PAYONE:

 

BS PAYONE GmbH

Lyoner Straße 9

60528 Frankfurt am Main

 

Im Rahmen der Zahlungsabwicklung werden personenbezogene Daten von Ihnen an BS PAYONE übertragen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht darin, eine funktionsfähige und sichere Zahlungsabwicklung in unserem Online Shop sicherzustellen.

 

Informationen zum Datenschutz durch BS PAYONE erhalten Sie unter dem folgenden Link:

 

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/bspayone-docs/bspayone/BSPAYONE_Information-zur-Datenverarbeitung-gem-Art14-DSGVO.pdf

 

 

 

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem zu:

Auskunft

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO).

Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben ein Recht auf Löschung oder Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer nicht länger benötigten oder aufgrund von Rechtspflichten gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 17, 18 DSGVO).

Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt haben, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Übertragung der Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, sofern Sie uns die Daten aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrags zwischen uns und Ihnen bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO).

Widerspruch

Sie haben ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung.

Sie haben ein Widerspruchsrecht bei einer Datenverarbeitung auf Basis eines berechtigten Interesses, wobei wir dann unsere zwingenden Gründe darlegen können (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Nach erfolgtem Widerruf einer Einwilligung können Sie unsere Dienste ggf. nicht weiter nutzen.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Zudem haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

 

Falls Sie von Ihren Rechten uns gegenüber Gebrauch machen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die in unserem Impressum oder die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung angegebene Adresse.

Just added to your wishlist:
My Wishlist
Just added to your cart:
My Cart
x